Telefon (040) 553 10 81  ι  info@mkgtechnik.de

  • Gesichtsprothesen Stemmann & Leisner

    Gesichtsprothesen

    Gesichtsprothesen werden auch Epithesen genannt. Sie dienen der Abdeckung von Gesichtsdefekten. Zumeist sind Tumore, angeborene Fehlbildungen oder Unfälle die Ursache. Unsere zertifizierten Experten fertigen für Sie Auge, Nase, Ohr oder Mamillen farbgenau und individuell.

     

    ...weiter
  • Beatmungsmasken bei Schlafapnoe oder Langzeitbeatmung

    Beatmungsmasken

    Beatmungsmasken kommen z. B. bei Schlafapnoe oder Langzeitbeatmung zum Einsatz. Häufig lassen die Standardmasken Luft an Stellen raus, die für den Betroffenen unangenehm sind. Wir stellen individuelle Beatmungsmasken für Kinder und Erwachsene her.

     

    ...weiter
  • Kunstaugen, Tracheostoma-Epithesen, Keloidschienen

    Individuallösungen

    Kunstaugen, Tracheostoma-Epithesen, Keloidschienen, Obturatoren, implantatgetragene Zahnprothesen oder -brücken, Septum-Knöpfe bei perforierten Nasenscheidewänden sind weitere Spezialitäten, die wir aufgrund langjähriger Erfahrung in bester Qualität herstellen.

     

    ...weiter
  • 1

Epithesen

  •  

    Epithesen dienen der Abdeckung von Gesichtsdefekten. Zumeist sind Tumore, angeborene Fehlbildungen oder Unfälle die Ursache. Unsere zertifizierten Experten fertigen für Sie Auge, Nase, Ohr oder Mamillen farbgenau und individuell. So erreichen wir ein natürliches Aussehen, dass Ihnen wieder ein unbeschwertes Leben in der Öffentlichkeit ermöglicht.

    Unser Ziel: Wir wollen den Betroffenen ihr Antlitz zurückgeben und damit ihre Lebensqualität deutlich verbessern. Zur sicheren Befestigung der Epithesen empfehlen wir eine Implantatverankerung mit Titanmagnetics®, bieten aber auch Klebeepithesen oder alternative Möglichkeiten an.

    Epithesen bestehen heute in der Regel aus hautfreundlichem und weichem Silikon, dass einer gewissen Alterung unterliegt. In der Regel behalten Epithesen zwei Jahre oder länger ihre Qualität. Starke Zu- oder Abnahmen können jedoch zu einer Fehlpassung führen. Viel Sonne oder Lebens- und Arbeitsumgebungen mit Rauch bzw. Dämpfen können zu einer vorzeitigen Alterung führen. Wir beraten und unterstützen Sie gerne bei der Antragsstellung gegenüber den Krankenkassen, wenn Sie eine neue Epithese benötigen.

    Für Epithesen übernehmen die Krankenkassen in der Regel 100% der Kosten, es fallen zumeist nur die 10,00 € Patienten-Zuzahlung für Hilfsmittel an. Ist ein anerkannter Berufsunfall die Ursache für den Defekt, übernimmt die zuständige Berufsgenossenschaft zuzahlungsfrei alle Kosten.

     

  • 1

Implantatverankerung

implantat verankerung

Augenepithesen

Augenepithesen

Nasenepithesen

Nasenepithesen

 

Ohrepithesen

Ohrepithese

Mamillenepithesen

MamillenepitheseIndividuell hergestellte Mamillenepithesen können nach einer Brustoperation das persönliche Wohlbefinden verbessern. Mit großer Diskretion fertigt Epithetikerin Anja Kipf diese kleinen Kunstwerke. Sollte noch auf einer Seite die Mamille erhalten sein, wird diese zumeist per Abformung "kopiert". Ansonsten können die Betroffenen aus unserer Mustersammlung die gewünschte Form und Größe auswählen, die dann natürlich farblich angepasst werden.

Beatmungsmasken

  • Ob Schlafapnoe oder Langzeitbeatmung, wir haben die Lösung für alle Fälle, wo eine Standardmaske versagt. Die Abformung der Nasenregion mit modernen Silikon- oder Alginatmaterialien erfolgt in der Klinik oder bei Ihnen zu Hause und geht ganz schnell. Verschiedene Maskentypen stehen für unterschiedliche Indikationen zur Verfügung, von kompakten Nasenmasken bis zur Full-Face-Maske, die Mund- und Kinnpartie umschließt. Bei großer Gewichtszu- oder -abnahme kann auch eine individuelle Maske ihre gute Passung verlieren. Je nach Maskentyp kann eine Anpassung erfolgen oder muss eine Neuanfertigung vorgenommen werden.

    In enger Kooperation mit dem Lufthafen am Kinderkrankenhaus Altona bieten wir spezielle Masken für die Klinik- und Heimbeatmung von Kindern an. Vielfarbiger Glitter sowie Tier-, Märchen- oder Sportmotive erhöhen die Akzeptanz bei den kleinen Patienten.

    Kindermasken müssen aufgrund des natürlichen Wachstums regelmäßig überprüft und erneuert werden. Kinder, deren Erstversorgung wir im Lufthafen übernommen haben, die aber nicht in Norddeutschland wohnen, vermitteln wir gerne einen wohnortnahen Ansprechpartner.

    Für Beatmungsmasken übernehmen die Krankenkassen in der Regel 100% der Kosten, es fallen zumeist nur die 10,00 € Patienten-Zuzahlung für Hilfsmittel an.

  • 1

Individuallösungen

  •  

    Kunstaugen, Tracheostoma-Epithesen, Keloidschienen, Obturatoren, implantatgetragene Zahnprothesen oder -brücken, Septum-Knöpfe bei perforierten Nasenscheidewänden sind weitere Spezialitäten, die wir aufgrund langjähriger Erfahrung in bester Qualität herstellen.

    Bei Tumorpatienten, angeborenen Fehlbildungen oder nach Unfällen übernehmen die Krankenkassen in der Regel 100% der Kosten, es fallen zumeist nur die 10,00 € Patienten-Zuzahlung für Hilfsmittel an.

     

  • 1

Kunstaugen

Glasaugen, KunstaugenMit dem Blick aufs Detail stellen wir für jeden Patienten ganz individuell Kunstaugen aus Kunststoff her - für Augenepithesen genauso wie für Patienten, die ein künstliches Auge (Bulbusversorung) benötigen.

Kunststoff-Augen sind dabei weniger empfindlich als Glasaugen. Die kleinen Kunstwerke werden in jeder gewünschten Augenfarbe und Irisgröße hergestellt. Vorbild ist entweder das vorhandene Auge, eine Fotoaufnahme oder der Wunsch des Patienten.

Tracheostoma-Epithesen

Tracheostoma Epithese ohne SchlauchPatienten mit einer eröffneten Luftröhre klagen häufig über mangelhaft anpassbare Standardabdichtungen.

Wir stellen individuelle Tracheostomaepithesen nach einer Abformung der konkreten Situation her. So ist die exakte Abdichtung wie auch der zusätzliche Einsatz von Stimmprothesen möglich.

Die Abformung erfolgt in enger Kooperation mit der behandelnden Klinik.

Keloidschienen

KeloidschieneKeloide sind störende Wucherungen an Narben oder Löchern in der Haut. Diese entstehen zum Beispiel durch Ohr- oder Piercinglöcher.

Durch eine Operation entfernte Keloide an den Ohren neigen häufig zu wiederkehrenden Wucherungen. Ohrkompressionsschienen, auch Austernschalen genannt, verhindern nachhaltig eine Keloidneubildung und begünstigen eine deutliche Abflachung der Narben.

Die Herstellung einer Keloidschiene kann vor oder zeitnah nach der Operation erfolgen.

Grundlage ist eine Abformung des Ohres, gerne auch schon vor der Operation. Die zweiteilige Keloidschiene wird mit Magneten zusammengehalten und übt einen notwendigen Druck auf das frisch operierte Gewebe aus. Mittels transparenten Kunststoffs ist die Keloidschiene relativ unauffällig. Eine Tragedauer von 12 Monaten ist möglich.

Obturatoren und implantatgetragener Zahnersatz

ObturatorenUnsere langjährigen zahntechnischen Erfahrungen machen uns zum bewährten Partner bei der Versorgung komplexer Kiefer- oder Gesichtsverletzungen nach Tumoroperationen, Entzündungen des Kiefers, Unfällen oder auch angeborenen Fehlbildungen des Kiefers wie Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten.

Zur Stützung von Gaumen und Wange oder als Ersatz von Oberkieferknochen und Jochbogen fertigen wir auch auf Implantaten Steg- und Magnetversorgungen sowie ein- und mehrteilige Defektprothesen, sogenannte Obturatoren.

Bei diesen überwiegend zahntechnischen Leistungen übernehmen die Krankenkassen zumeist 100% der Behandlungskosten.

Septum-Knöpfe

septum knopfWenn die Nasenscheidewand ein Loch hat, das chirurgisch nicht verschlossen werden kann, stellen wir aus medizinischem Silikon eine künstliche Nasenscheidewand her, Septum-Button genannt.

Team

  • Unser Team aus erfahrenen und zertifizierten Spezialisten steht Ihnen mit großem Einfühlungsvermögen zur Seite. Wir machen Epithetik und individuelle Beatmungsmasken nicht erst seit gestern. Die ersten Epithesen wurden in der damaligen Stemmann Zahntechnik GmbH bereits in den 1970er Jahren gefertigt. Damals wurde noch harter Prothesenkunststoff verwendet. Seit den 1990er Jahren sind Epithesen überwiegend aus Silikon. Bei besonderen Anforderungen (zumeist beruflich bedingten) können wir aber nach wie vor auch Kunststoffepithesen anfertigen. Diese schmiegen sich allerdings nicht so eng an die Haut an, so dass möglicherweise kleine Spalten sichtbar bleiben.

    Ständige Aus- und Weiterbildung stehen bei uns hoch im Kurs, um das erlernte Wissen immer auf dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik zu halten. Aber wir geben unser Können auch in Vorträgen und Workshops an interessierte Kollegen weiter. Unser Wissen wird vom Deutschen Bundesverband der Epithetiker dbve regelmäßig überprüft und zertifiziert. Selbstverständlich arbeiten wir nach den Leitlinien des dbve.

    Als QS-Dental geprüftes Meisterlabor fertigen wir Zahnersatz, Epithesen und Beatmungsmasken mit Qualitätsversprechen - mit einem klaren Konzept für das Qualitätsmanagement-System Ihrer Ärzte. Die Prä-Qualifizierung bescheinigt uns die Erfüllung höchster Anforderungen der Krankenkassen.

  • 1

Das Team von Stemmann & Leisner

Service

  • Stemmann & Leisner 3D-PlanungOb 3D-Planung am Computer oder OP-Begleitung, wir sind immer für Sie und Ihre Behandler da. Wir versorgen Sie in unserem separaten Behandlungszimmer, in der von Ihnen gewählten Praxis oder Klinik oder bei Ihnen zu Hause - immer am gewünschten Ort. Unser Einzugsgebiet ist neben Hamburg auch Schleswig-Holstein, Mecklenburg, Bremen/Bremerhaven und das nördliche Niedersachsen.

    Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch, was für Sie die beste Lösung ist. An diesem Termin können auf Ihren Wunsch auch Angehörige teilnehmen.

    Stemmann & Leisner, MKG-TechnikWir unterstützen Sie und Ihre Behandler bei der Implantatplanung, der Antragsstellung bei den Kostenträgern, übernehmen die Abformung und Anpassung unserer Hilfsmittel.

    Termine, Absprachen mit Kostenträgern, Fragen zu Angeboten und Rechnungen. Birgit Rogkensack weiß Bescheid.

    Bei den auf dieser Homepage erwähnten Hilfsmittel-Leistungen übernehmen die Krankenkassen in der Regel 100% der Kosten, es fallen zumeist nur die 10,00 € Patienten-Zuzahlung für Hilfsmittel an.

  • 1

Partner

  • Wir arbeiten mit Spezialisten in ganz Norddeutschland zusammen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, damit wir Ihnen einen kompetenten Arzt oder eine spezialisierte Klinik in Ihrer Nähe nennen können. Gerne unterstützen wir Sie bei der Terminvereinbarung.

    Weitere Informationen finden Sie auch bei Selbsthilfegruppen. Einige haben wir nachstehend genannt.

    Krebsbehandlung:

    www.krebshamburg.de

    Epithesen:

    www.tulpe.org

    Muskelerkrankungen:  

    www.dgm.org

    Kinder:

    www.tracheostoma-kinder.de
    www.intensivkinder.de

    Beatmung: www.lungenemphysem-copd.de
  • 1

Kontakt / Anfahrt

  • Stemmann & Leisner Mund-, Kiefer- und Gesichtstechnik GmbH

    Kollaustraße 6 • 22529 Hamburg - Lokstedt

    Telefon (040) 553 10 81 • Telefax (040) 553 10 83

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


    Kommen Sie mit dem Auto, per Bus, Bahn, Flugzeug oder Fahrrad?
    Sie finden uns ganz einfach im Nordwesten von Hamburg zwischen Tierpark Hagenbeck und Flughafen.

    Stemmann & Leisner, Hamburg-Lokstedt

     

    Vier Buslinien des Hamburger Verkehrsverbunds HVV halten an der Haltestelle "Siemersplatz", von wo aus es nur wenige Meter zu uns sind. Über die Busse ist der Siemersplatz auch gut an das Hamburger U-Bahn-Netz angebunden.

    Metrobus 5 zu Stemmann & LeisnerMetrobus 5 (fährt ab Bahnhof Dammtor)

    Metrobus 22Metrobus 22 (fährt ab U2 Hagenbecks Tierpark, U1/U3 ab Kellinghusenstraße)

    Schnellbus 39 zu MKG-TechnikSchnellbus 39 (fährt ab Flughafen)

    Schnellbus 281 zu MKG-TechnikBus 281 (fährt ab U2 Hagenbecks Tierpark, UKE, U1 Lattenkamp)

     

    Oder möchten Sie lieber mit dem Fahrrad kommen? Die StadtRad-Station 2261 ist direkt nebenan.

    Für Autofahrer stehen gekennzeichnete Parkplätze kostenfrei direkt hinter unserem Haus zur Verfügung. Wenn Sie aus dem Umland kommen, nutzen Sie aus Richtung Süden die A7 bis zur Ausfahrt Stellingen, aus Richtung Norden die A7 bis Schnelsen und aus Osten die A1/A24 bis Horner Kreisel.

    Geben Sie in Ihr Navigationssystem "Ahornallee 9" in Hamburg ein. Dann werden Sie direkt auf die Zufahrt zu unserem Gebäudes geleitet, die über eine kleine Privatstraße erfolgt. Links und rechts des Weges stehen eine Reihe von weißen Einzelgaragen, die gekennzeichneten Parkplätze sind direkt am Haus, auf das Sie dann zufahren.

    Taxen sind vom Fernbahnhof Dammtor oder vom Hamburger Flughafen in 15 Minuten bei uns.

     

  • 1